Home » Warum hier nix passiert

Warum hier nix passiert

Geschrieben in Allgemein von Rebekka am 21 Dezember 2010

In meiner Branche ist Weihnachten die wichtigste Zeit im Jahr. Das ist nicht so ganz ungewöhnlich und bei vielen Leuten so. Es heißt aber, dass spätestens von November an routiert und geschuftet wird, als wäre es das letzte Weihnachtsfest was wir jemals erleben würden und als müsste man auch den letzten Cent noch melken.

Ich fühle mich wie durch die Mangel gedreht, dann rückwärts durch die Hecke gezogen und dann mit dem Gesicht voran in den Schneematsch gedrückt. Am liebsten würde ich nur schlafen. Zum Glück ist es ja bald vorbei.

Das arme Kirschknöpfe-Blog wird sträflich vernachlässigt. Ich stricke zwar ständig, das ist für mich Meditation und Entspannung. Aber Fotos machen und auch noch einstellen und DANN noch drüber schreiben – geh bloß weg. Ich sitze auf der Couch, stricke und möchte mit niemandem reden. Herzlichen Dank.

Der Mann war so freundlich, das mal im Bild festzuhalten. Er hatte mich vorher angesprochen, daher der schiefe Gesichtsausdruck. NICHT reden hatte ich doch gesagt.

Strickend auf der Couch

4 Kommentare to 'Warum hier nix passiert'

Kommentare abonnieren per RSS or TrackBack to 'Warum hier nix passiert'.

  1. Michaela said,

    on Dezember 21st, 2010 at 18:07

    AAAH den Blick kenne ich gut. Das kann ich auch;)
    Ich wünsche Dir noch ein wenig Durchhaltevermögen und hoffe, Du kannst dann ausspannen.
    Ich wickele den Strickfaden übrigens nur 2x um den Zeigefinger, aber noch 1x um den kleinen Finger. Nur mal so am Rande.

    Viele liebe Grüße.

  2. Rebekka said,

    on Dezember 21st, 2010 at 18:30

    Du hast da bestimmt recht. Ich hab mir immer schon den Finger abgeschnürt und kann es mir nicht recht abgewöhnen. Dabei wäre man anders bestimmt schneller.

  3. kiki said,

    on Dezember 21st, 2010 at 20:01

    eigentlich….hätte ich auch noch bis übermorgen durchgemacht. aber dann kam die erkältung und die angina und ein bißchen mittelohr auch noch.
    ich komm mir schon vor wie so ein gebrauchtwagen, bei dem ständig was anderes ist.
    dir noch gute nerven, steife ohren und alles gute für die letzten tage.
    glg
    kiki
    *hustend ab*

  4. BiBii said,

    on Januar 6th, 2011 at 19:10

    Liebe Rebekka,

    da ich Deinen Blog ja wirklich soooo gerne lese, habe ich Dir einen Award verliehen. Schau’ doch mal bei mir vorbei!

    LG BiBii

Kommentieren

XHTML: Du kannst folgende Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>