Home

Regenbogenschuhe

Geschrieben in Babysachen,Gestrickt von Rebekka am 16 November 2009

regenbogenschuhe

Die lagen hier schon lange zu 90% fertig herum. Allerdings hasse ich Nähte nähen, so dass immer etwas anderes grad besser, wichtiger oder schöner war. Das Kindl, für das die Schuhe ursprünglich bestimmt waren, hat inzwischen Schuhgröße 45  – also fast.

Das Muster ist aus “Stricken für das Baby” von Lois Daykin, die Wolle ist Junghans Batik in der Farbe Regenbogen von Junghans Wolle. Es war das erste Mal, dass ich Garn mit Bambusanteil verstrickt hab und ich bin recht glücklich. Es lässt sich gut verstricken und hat einen schönen Glanz.

Weniger schön ist meine schlampige Arbeit beim Zusammennähen.

Babyballerinas “Edelweiss”

Geschrieben in Babysachen,Gestrickt von Rebekka am 6 Januar 2009

Babyschuhe sind fantastisch schnell fertig. Ich liebe Babyschuhe, die kriegt man in einem Abend durch. Alternativ sind sie auch ein großartiges Projekt für die Bahn, da braucht man ja was Kleines, Transportfähiges.

Kleine Anekdote am Rande: Bei einem meiner seltenen Besuche in der Münchener Allianz-Arena hatte ich dieses Projekt dabei. Man braucht ja was für die U-Bahn und falls das Spiel langweilig ist. Ich hatte noch nie Probleme mit Stricknadeln, nicht im Flugzeug, nirgendwo. Aber der Security-Kollege an der Arena wollte mir meine Nadeln abnehmen.

Ich wollte gerade das Gestrick von den Nadeln trennen, als er mich entsetzt zurückhielt. Ich hätte ja schon was angefangen. Das könnte man doch jetzt nicht auftrennen. Ich dürfte die Nadeln mitreinnehmen, müsste aber ganz ganz fest versprechen, sie nicht rauszuholen. Auch nicht, wenn das Spiel langweilig ist. Das fand ich sehr süß, ein Security-Mann, der den Aufwand von Handarbeiten zu schätzen weiß.

Zurück zu den Schühchen: Das Modell ist aus dem Buch “Stricken für das Baby” von Lois Daykin. Eigentlich soll die Borte auch gestrickt werden, das hab ich aber nicht hingekriegt. 5 Maschen in eine stricken war für mich zu hoch. Da klaften Löcher drin, als wärs ein Schweizerkäse und keine Spitzenborte. Ich hab Picots gehäkelt, das geht auch.

Wolle ist Regia Silk in schweinchenrosa. In die kleinen Edelweißknöpfe bin ich sehr verliebt. Die möchte ich gern nochmal in einem anderen Projekt verwenden.